Forschung & Entwickung

FORSCHUNG & ENTWICKUNG

Seit der Gründung im Jahr 1962 leistet Stallergenes Greer einen maßgeblichen Beitrag zur Behandlung von Allergien, auch zu einer Zeit, als die symptomatische Behandlung noch die Norm war. Seither schafft Stallergenes Greer kontinuierlich Innovationen, um die Bedürfnisse der Patienten zu erfüllen und das Wissen und die Fachkompetenz des Unternehmens im Bereich der innovativen Behandlung gegen Allergien zu konsolidieren. Im Laufe der Jahre haben sowohl die Forschung im Bereich Allergen-Immuntherapie (AIT) als auch die industrielle Innovation signifikante Fortschritte gemacht.

In den vergangenen fünf Jahren hat Stallergenes Greer mehr als 210 Mio. EUR in die Forschung und Entwicklung investiert. Jedes Jahr wendet Stallergenes Greer nahezu 20 % seines Umsatzes für diesen Bereich auf, um Therapien auf dem allerneuesten Stand anbieten zu können.

Bei Stallergenes Greer ist jeder fünfte Mitarbeiter speziell mit der Untersuchung der biologischen Mechanismen, die allergischen Erkrankungen zugrunde liegen, und mit der Beurteilung der wissenschaftlichen Möglichkeiten für neue Behandlungsansätze befasst.