Über Allergene

Ein Allergen wird als Majorallergen bezeichnet, wenn es in der Lage ist, sich im Nativzustand an spezifisches IgE zu binden, das von Seren von mehr als 50% einer Gruppe von Patienten stammen, die gegen die betreffende Allergenquelle allergisch sind.

Die Charakterisierung der Majorallergene wird künftig eine präzisere Diagnose und Behandlung ermöglichen, indem gezielt an dem für die Symptomatik verantwortlichen Allergen angesetzt wird.

Wann immer dies möglich ist, wird die Quantifizierung der Majorallergene in das Standardisierungsverfahren von Allergenextrakten mit einbezogen.